Angebote zu "Loriot" (58 Treffer)

Kategorien

Shops

Loriot - Notizbuch Mops
9,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Leben ohne Loriot ist möglich - aber sinnlosDas Loriot Notizbuch mit dem beliebten Mops, als Motiv, bietet nicht nur Loriot Fans sehr viel Platz für große und kleine Notizen. Per Reißverschluss lassen sich die gesammelten Gedanken hübsch verschließen und zusammenhalten. Durch den Reißverschluss fällt auch kein Zettel mehr aus dem Notizbuch.Die linierten Innenseiten aus festem Papier können frei gestaltet werden und sind mit hübschen Mops-Comics verziert.- mit Mops-Illustrationen von Loriot auf den Innenseiten- mit praktischem Reißverschluss- 96 linierte Seiten- Format: 17,5 x 22 cm

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Loriot - Notizbuch Mops
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.05.2019, Medium: Notizbuch, Titel: Loriot - Notizbuch Mops, Illustrator: Loriot, Verlag: Lingen, Helmut Verlag // Lingen Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Blanko-Buch // Notizbuch // Non Books // Schreibwaren Notizbuch // Handwerk // Kunsthandwerk // Humor, Rubrik: Sonstiges (Adreßbücher, Alben, Blankobooks), Seiten: 96, Herkunft: CHINA, VOLKSREPUBLIK (CN), Gewicht: 327 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Loriot Zettelbox Mops
11,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.05.2019, Medium: Stück, Titel: Loriot Zettelbox Mops, Titelzusatz: Humorvoll notiert - Notizzettel für Ihre Gedanken und Ideen, Illustrator: Loriot, Verlag: Lingen, Helmut Verlag // Lingen, Helmut, Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Non Books // Schreibwaren Notizzettel // Blöcke // Hefte // Handarbeit // Dekoration und Kunsthandwerk, Rubrik: Basteln // Handarbeiten, Seiten: 300, Herkunft: CHINA, VOLKSREPUBLIK (CN), Gewicht: 304 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der Mops
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben Napoleon, Jackie Kennedy und Dirk Bach gemeinsam? Sie gehören alle zur illustren Riege der Mopsbesitzer! Auch zahlreiche Künstler, wie Schriftsteller Heinrich Heine, Maler Andy Warhol oder Modezar Valentino fanden Gefallen an dieser drolligen Hunderasse. In "Der Mops" (Verlag J. Neumann-Neudamm) informiert Christina A. Veldhuis über Merkmale und Eigenschaften dieses kleinen Vierbeiners, der sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Der Mops stammt ursprünglich aus Ostasien, wo er vorwiegend als Palasthund gezüchtet wurde. Er galt damals als Kostbarkeit und wurde nur zu besonderen Anlässen an andere Herrscherhäuser verschenkt. Heutzutage wird der Mops vor allem als munterer Gesellschafter und Familienhund geschätzt. Seinen putzigen Namen verdankt er dem Niederländischen: mopperen bedeutet soviel wie "brummeln", was auf die brummigen Geräusche anspielt, die Möpse im Halbschlaf gerne von sich geben. Der Mops ist von einer rührenden Anhänglichkeit, was ihn zum idealen Gefährten des Menschen macht. Bei seiner Lebhaftigkeit und seinem lustigen Temperament ist er nie nervös oder hektisch. Äußerst friedliebend, lebt er sich überall schnell ein und passt sich dem Alltag seines Herrchens gut an. Die Hintergrundinformationen zum Charakter des Mopses sowie die praktischen Ratschläge der erfahrenen Züchterin Christina A. Veldhuis zu Aufzucht, Haltung, Pflege und Ernährung führen dazu, diesen außergewöhnlichen Hund besser zu verstehen und sind eine nützliche Hilfe im täglichen Umgang mit ihm. Ein Buch, das dem Mops noch mehr glühende Anhänger bescheren wird - frei nach Mopsbekenner Loriot, der über sein Lieblingstier sagte: "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos."

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der Mops
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben Napoleon, Jackie Kennedy und Dirk Bach gemeinsam? Sie gehören alle zur illustren Riege der Mopsbesitzer! Auch zahlreiche Künstler, wie Schriftsteller Heinrich Heine, Maler Andy Warhol oder Modezar Valentino fanden Gefallen an dieser drolligen Hunderasse. In "Der Mops" (Verlag J. Neumann-Neudamm) informiert Christina A. Veldhuis über Merkmale und Eigenschaften dieses kleinen Vierbeiners, der sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Der Mops stammt ursprünglich aus Ostasien, wo er vorwiegend als Palasthund gezüchtet wurde. Er galt damals als Kostbarkeit und wurde nur zu besonderen Anlässen an andere Herrscherhäuser verschenkt. Heutzutage wird der Mops vor allem als munterer Gesellschafter und Familienhund geschätzt. Seinen putzigen Namen verdankt er dem Niederländischen: mopperen bedeutet soviel wie "brummeln", was auf die brummigen Geräusche anspielt, die Möpse im Halbschlaf gerne von sich geben. Der Mops ist von einer rührenden Anhänglichkeit, was ihn zum idealen Gefährten des Menschen macht. Bei seiner Lebhaftigkeit und seinem lustigen Temperament ist er nie nervös oder hektisch. Äußerst friedliebend, lebt er sich überall schnell ein und passt sich dem Alltag seines Herrchens gut an. Die Hintergrundinformationen zum Charakter des Mopses sowie die praktischen Ratschläge der erfahrenen Züchterin Christina A. Veldhuis zu Aufzucht, Haltung, Pflege und Ernährung führen dazu, diesen außergewöhnlichen Hund besser zu verstehen und sind eine nützliche Hilfe im täglichen Umgang mit ihm. Ein Buch, das dem Mops noch mehr glühende Anhänger bescheren wird - frei nach Mopsbekenner Loriot, der über sein Lieblingstier sagte: "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Warum ein Leben ohne Goethe sinnlos ist
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ergründe, ergrabe, ergreife das Glück" - Goethe für fast alle LebenslagenSeit Loriot wissen wir, dass ein Leben ohne Mops sinnlos ist. Aber ohne Goethe? Das kommt ganz auf unser Bild von Goethe an, so der Tenor dieser so charmanten wie leichtfüßigen Besichtigung von Goethes Leben. Stefan Bollmann zeigt uns Deutschlands größten Dichter, wie wir ihn noch nicht kannten: mehr Zeitgenosse als Klassiker, nicht Meister, sondern Befreier. Sein Buch ist eine spielerische und äußerst lebenspraktische Initiation in die Gedankenwelt Goethes und viele seiner Werke - und eine Ermutigung dazu, dem Pfad der eigenen Kreativität zu folgen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Warum ein Leben ohne Goethe sinnlos ist
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ergründe, ergrabe, ergreife das Glück" - Goethe für fast alle LebenslagenSeit Loriot wissen wir, dass ein Leben ohne Mops sinnlos ist. Aber ohne Goethe? Das kommt ganz auf unser Bild von Goethe an, so der Tenor dieser so charmanten wie leichtfüßigen Besichtigung von Goethes Leben. Stefan Bollmann zeigt uns Deutschlands größten Dichter, wie wir ihn noch nicht kannten: mehr Zeitgenosse als Klassiker, nicht Meister, sondern Befreier. Sein Buch ist eine spielerische und äußerst lebenspraktische Initiation in die Gedankenwelt Goethes und viele seiner Werke - und eine Ermutigung dazu, dem Pfad der eigenen Kreativität zu folgen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.Das wusste schon Loriot! Und das Frauchen von Carl weiß es ebenfalls. Sie hat aber ihren geliebten Mops Carl in der Stadt verloren, als sie zu einem Notfall gerufen wurde. Während sie ihn verzweifeltsucht, irrt der kleine ängstliche Hund durch die große Stadt. Bis er auf Paula trifft, eine mit allen Wassern gewaschene Straßenhündin.Die anrührende Geschichte eines jungen Hundes, der eigentlich gerne mit den anderen Hunden draußen herumtollen möchte, was das überbehütende Frauchen jedoch nicht zulässt. Als er nach einer im Freien verbrachten Nacht bei der Straßenhündin Paula wieder nach Hause findet, hat er gelernt,dass er sich selbst helfen kann. Und dazu gehört, dass er auch anderen vertraut. Am Ende setzt Carl sogar durch, dass Paula bei seinem Frauchen und ihm bleiben darf. Viele Kinder werden Carls Rolle kennen, und das Buch wird ihnen dabei helfen, ihren Eltern ein wenig die Augen zu öffnen. Die warmherzigen Illustrationen von Joëlle Tourlonias tun ein Übriges dazu.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die Geschichte von Carl Mops, der verloren ging...
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.Das wusste schon Loriot! Und das Frauchen von Carl weiß es ebenfalls. Sie hat aber ihren geliebten Mops Carl in der Stadt verloren, als sie zu einem Notfall gerufen wurde. Während sie ihn verzweifeltsucht, irrt der kleine ängstliche Hund durch die große Stadt. Bis er auf Paula trifft, eine mit allen Wassern gewaschene Straßenhündin.Die anrührende Geschichte eines jungen Hundes, der eigentlich gerne mit den anderen Hunden draußen herumtollen möchte, was das überbehütende Frauchen jedoch nicht zulässt. Als er nach einer im Freien verbrachten Nacht bei der Straßenhündin Paula wieder nach Hause findet, hat er gelernt,dass er sich selbst helfen kann. Und dazu gehört, dass er auch anderen vertraut. Am Ende setzt Carl sogar durch, dass Paula bei seinem Frauchen und ihm bleiben darf. Viele Kinder werden Carls Rolle kennen, und das Buch wird ihnen dabei helfen, ihren Eltern ein wenig die Augen zu öffnen. Die warmherzigen Illustrationen von Joëlle Tourlonias tun ein Übriges dazu.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot